Valzeina und Anfahrt

Valzeina liegt 1100 Meter über Meer auf einer Sonnenterasse im ersten rechtsabgehenden Seitental der Region Prättigau Graubünden (von Landquart herkommend). Das Valzeinertal durch den der Schrankenbach fliesst, verläuft auf einer Länge von gut 12 km hinauf bis zu den Alpweiden.

Das Dorf ist eine typische Walsersiedlung. Der Dorfkern besteht aus wenigen Häusern die um die Kirche angeordnet sind, klein aber fein. Die umliegenden Höfe sind weit auf beiden Seiten des Tales verstreut.

Ausser den Eigenprodukten der landwirtschaftlichen Höfen sowie einem kleinen Hofladen nahe der Kirche besteht keine Einkaufsmöglichkeit.

Valzeina gilt bis heute als Bergbauerngemeinde die im Jahr 2011 mit Fanas und Grüsch fusioniert wurde.

 

Anfahrt mit dem Auto

Von Chur, Zürich, St.Gallen kommend muss bei Landquart auf die Schnellstrasse Richtung Davos abgebogen werden. Nach kurzer Weiterfahrt kommt nach dem Tunnel Klus die Ausfahrt Valzeina. Unmittelbar nach der Ausfahrt führt die Strasse  ins Valzeinertal. Nach rund 7 km kommen Sie zum weinroten Huus Wildrose.

 

Mit dem Zug

Mit dem Zug bis Bahnhof Landquart, wo Sie umsteigen müssen, entweder auf RhB Rätische Bahn Richtung Davos,  Station Bahnhof Grüsch aussteigen, um von da aus mit dem Postauto nach Valeina zu fahren . Oder Sie erwischen den direkten Bus Landquart Valzeina.

Bitte dringend abklären wie die Verbindungen sind , weil das Postauto nicht stündlich fährt. Samstags sowie Sonn- und bei Feiertagen fährt das Postauto nur auf Bestellung. Es muss mindestens 1 Std vor Abfahrt bestellt werden unter folgender Nummer  +41-(0) 79 218 27 25.

Gute fahrt bis baldCool